Sprachbetrachtung: Hollywood
28. Februar 2015


Im ersten Playoff-Viertelfinalspiel geht der ZSC im heimischen Hallenstadion als souveräner Qualifikationssieger sang und klanglos 0:5 gegen den Tabellenachten HC Biel unter. Die Fernsehkamera fängt eine Szene zwischen den beiden Coaches ein:
«Shut up, Fuck up! Oh yeah, look at you Hollywood! Oh yeah, look at me, Hollywood, look at me!», giftet Z-Trainer Marc Crawford den Bieler Choach Kevin Schläpfer an. Dieser bleibt cool. Die anschliessende Sportsendung des Schweizer Fernsehens zeigt die Szene nochmals. Die Moderatorin meint als abschliessender Kommentar:
«Wie nannte Marc Crawford Kevin Schläpfer? Holly one? Ja, vielleicht ist er ein Heiliger, sonst hätte Biel nicht so hoch gegen den ZSC gewonnen.

 

Link zum Videoportal auf SRF Online, wo man die Szene nachschauen kann.
marc crawford 2015 playoff zsc lions tobend




frühere Beiträge
:
Amerika – 16. Februar
Ankunft – 9. Oktober 2014
Zürich, Europabrücke – 4. Oktober 2014


folgende Beiträge:
Abflug – 9. März
im Bus – 19. März
Thunderstrucked – 8. Juni


zurück zur Blogübersicht
VzfB-Home



© 2015 by VzfB. All Rights reserved.